Make Better Decisions – Unconscious Bias Awareness Workshops

„Unser erfolgreiches Unconscious Bias Training für Führungskräfte und Executives.
Bereits mehr als 2000 Schulungs-TeilnehmerInnen!

Das Thema „Unbewusste Denkprozesse und damit verbundene Denkfehler“, den Unconscious Biases, hat Hochkonjunktur. Zahlreiche Fachbücher rangieren wochenlang ganz oben auf den Bestsellerlisten, wie z.B. „Die Kunst des klaren Denkens“ von Rolf Dobelli oder „Schnelles Denken, langsames Denken“ von Daniel Kahnemann. Der Harvard Business Manager hat den Unconscious Bias unlängst eine Schwerpunktausgabe gewidmet. Darin werden kognitive Wahrnehmungsverzerrungen als eine der größten Barrieren für einen Kulturwandel in Richtung Vielfalt dargestellt.

 

Die besseren Entscheidungen treffen!

Unconscious Biases können uns ganz erheblich im beruflichen Alltag beeinflussen. Die Verzerrungen sind vielfältig: Wir über- oder unterschätzen die Fähigkeiten von Menschen; wir präferieren Personen, die uns ähnlich sind; wir lassen uns von der Gruppe beeinflussen; und wir entscheiden Dinge, die nicht in unserem Interesse oder in dem von unserem Unternehmen sind. Beispiele für unternehmensrelevante Handlungsfelder sind: Recruiting, Talentförderung, Projektbesetzungen oder der Umgang mit Kundinnen und Kunden.

Die Sensibilisierung für das Phänomen Unconscious Bias stärkt die Führungskompetenz von ManagerInnen im Umgang mit vielfältigen Teams und den damit verbundenen unterschiedlichen Arbeitsweisen und Lebenswelten (Inclusive Leadership). Sie reflektieren das eigene Verhalten und erlernen Tools, um Entscheidungen bewusster und damit objektiver treffen zu können.

 

Unsere Ansätze und Methoden

Der modular aufgebaute Workshop „Make better decisions“ wird durch ein Briefing auf die speziellen Bedürfnisse und Prioritäten Ihres Unternehmens bzw. Ihres Leadership Programms ausgerichtet. Die Dauer ist abhängig von der Anzahl der TeilnehmerInnen, der Zielgruppe und dem Raum für Reflektion und Diskussionen. Auf Wunsch können Fallbespiele aus Ihrem Unternehmensalltag während dem Training als Diskussionsmaterial herangezogen werden.

Anhand eines Methodenmixes (Theorie, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Erarbeitung von verhaltensökonomischen Nudges) reflektieren die TeilnehmerInnen ihre persönlichen Unconscious Biases und erarbeiten gemeinsam wie das Erlernte und Erlebte in den beruflichen Alltag integriert werden kann. Ein Hand-Out sorgt auch nach dem Workshop für nachhaltige Vertiefung.

 

Ziele und Inhalte

Die Unconscious Bias Awareness Workshops „Make better decisions“ richten sich speziell an Executives und Führungskräfte mit Personalverantwortung und haben folgende Zielsetzungen:

  • Wie entstehen und wirken Unconscious Biases? Definitionen und aktuelle Erkenntnisse u.a. aus der Neurowissenschaft, den Entscheidungsfindungstheorien und der Verhaltenspsychologie.
  • Reflexion der eigenen stereotypen Wahrnehmungen bzw. “Blinder Flecken” und möglichen Auswirkungen auf das eigene Verhalten und Entscheidungen.
  • Verbesserung von Entscheidungsfähigkeit und integrativem Denken.
  • Diskussion der Ursachen und Effekte von Ungleichgewichten in Bezug auf personelle Vielfalt (Arbeitsweisen, Rollenbilder, Generationen, Interkulturalität etc.) im eigenen Arbeitsbereich.
  • In Übungen werden gemeinsame Lösungsstrategien, verhaltensökonomische Interventionen (Nudges) und integrative Verhaltensweisen im Sinne eines „Inclusive Leadership“ erarbeitet.

 

Zielgruppen

Executives – Führungskräfte mit Personalverantwortung – PersonalmanagerInnen – Diversity Beauftragte – Human Resources Abteilung

 

Leistungspaket: Unconscious Bias Awareness Workshops „Make Better Decisions“
  • Ganz-, Halbtages- oder Impuls-Workshops
  • Detail-Briefing zur Vorbereitung und Zielsetzung
  • Workshop-Unterlagen und Literaturliste
  • Gendergemischtes TrainerInnen-Tandem
  • Sprachen: Deutsch oder Englisch
  • Infos zu Bias auf unserer Plattform Anti-Bias
  • Preise auf Anfrage

 

Für diese KundInnen haben wir bereits Bias-Awareness-Trainings abgehalten:

BMW Group AG, Deutsche Bank Österreich, ERSTE Group, OENB – Österreichische Nationalbank, Infineon Technologies, RBI – Raiffeisen Bank International, Bundesministerium für Jugend & Familien, FFG – Forschungsförderungsgesellschaft, Leibnitz Universität Hannover, Medizinische Universität Wien, ORF – Österreichischer Rundfunk u.v.m.

(Unsere gesamte Referenzliste finden Sie auf http://www.factor-d.at/unternehmen/referenzen/)

 

Weitere Informationen

Weitere Infos zu unseren Trainings- und Beratungsleistungen im Bereich Unconscios Bias finden Sie auf unserer factor-D Website.

 


 

Unsere ExpertInnen beraten Sie gerne
bei der Entwicklung und Umsetzung eines Trainings
im Rahmen Ihres Leadership-Programms.

Nehmen Sie Kontakt auf:

WondrakBildrund

Manfred Wondrak, MBA, CMC
Tel: +43 1 581 19 09

>> Kontaktformular